Vivere l'Italia - Italien erLeben. Ein persönlicher Reiseführer

 

 

Reisebericht Umbrien und Toskana 2007

3. Tag: Montag, 06/08/2007

Piazza della Repubblica, Perugia piazzetta via Priori, Perugia
Piazza della Repubblica Eine piazzetta an der Via Priori

Ausschlafen geht erst, nachdem die Familie nebenan die Wohnung verlassen hat. Man hört durch die dünne Wand fast jedes Wort - aber nicht die Kinder, sondern die Erwachsenen, und hier vor allem die Oma, welche die Stimme Pavarottis zu haben scheint!
Nach dem Aufstehen und noch vor dem Frühstück geht es wieder in den Pool.

Am späten Nachmittag gehen wir einkaufen und dann nach PERUGIA.
Die uralte Etruskerstadt gefällt wie beim ersten Besuch 2003 sofort, vielleicht sogar noch mehr als damals. Sie macht auch außerhalb des Zentrums einen lebenswerten Eindruck. Ich könnte mir vorstellen, hier zu leben. Das Herz der Altstadt sind die Piazza della Repubblica, die Piazza IV Novembre und der sie verbindende Corso Vannucci. Von dieser Achse und den Plätzen gehen zahlreiche enge und steile Nebenstraßen und Sträßchen ab.

Wir streunen durch die Stadt, ohne Ziel, aber hauptsächlich die Via Priori entlang, bis zum Stadttor. Die Richtung ist dabei klar: es geht (steil) bergab. Meine schwangere Frau hat danach auch etwas mehr Mühe als ich, den ganzen Weg wieder (bergauf jetzt) zurückzugehen.... Uralte Häuser, teilweise mehr als sechs Stockwerke hoch, stehen links und rechts der relativ engen Straße, hin und wieder öffnet sich ein kleiner Platz. Wenn man sich die paar Autos wegdenkt, und natürlich die vielen telefonini (Handys) in den Händen der Passanten, kann man sich leicht in die Vergangenheit zurückgesetzt fühlen.

Zum Abendessen bleiben wir gleich in der Stadt und setzen uns auf die Terrasse der Pizzeria Merlin, mit Blick auf den Palazzo dei Priori, das große, beeindruckende Gebäude an der Piazza IV Novembre. Und somit sitzen wir mitten im Zentrum. Sehr nette Atmosphäre!

Zurück in der Wohnung, die leckere Pizza füllt den Magen, müssen wir leider feststellen, dass, die Wespen zurück sind und wieder Besitz von der Wohnung genommen haben.
Für die Nacht können wir sie zwar wieder verjagen, aber Morgen müssen wir wohl wieder an der Rezeption vorsprechen.

Altstadtgasse, Perugia Stadttor Via Priori, Perugia
Altstadtgasse Stadttor am Ende der Via Priori

<< Zurück zur Übersicht        < 1. Tag (Anreise)/2. Tag (Corciano)        4. Tag (Cortona + Castiglione del Lago) >

 

Italien - Aosta - Piemont - Lombardei - Ligurien - Emilia Romagna - Latium - Sizilien
Turin - Mailand - Genua - Discover Rome - Ewige Stadt Rom
Rom und Italien