Letteratura - Literatur

COMMISSARIO MONTALBANO - SERIE VON ANDREA CAMILLERI

Salvo Montalbano ist Polizist mit Leib und Seele. Der Kommissar von Vigàta, einer kleinen, fiktiven, Stadt in Sizilien, nimmt jeden Fall persönlich, ohne Rücksicht auf Verluste und riskiert mehrfach sein eigenes Leben, um Fälle zu lösen. Er hat einen ausgesprochenen Gerechtigkeitssinn, vor allem, wenn es darum geht, den Mächtigen ihre Grenzen aufzuzeigen. Auf der anderen Seite drückt er gerne auch Mal ein Auge zu, wenn dies seiner Meinung nach (in Abweichung geltender Gesetze) zu vertreten ist. So hat er auch einige Bekannte und Freunde im kriminellen Milieu, welches ihm aber auch Respekt für sein Tun entgegen bringt. Loyalität ist ihm, beruflich und privat, sehr wichtig.

Sein persönliches Leben ist durch drei Vorlieben gekennzeichnet: Seine ewige, teils schwierige, Fernbeziehung mit seiner Freundin Livia, welche in Genua, und somit am anderen Ende Italiens, lebt. Sie lieben sich, sie streiten sich, schaffen es aber nicht, sich endgültig zusammen zu tun oder sich zu verlassen.
Montalbano weis durchaus die gute Küche zu schätzen. Was ihn Camilleri oftmals in seiner Lieblingstrattoria zu Mittag essen lässt, bzw. was ihm seine Haushälterin Adelina so zu bereitet, lässt dem Leser meist das Wasser im Mund zusammenlaufen; die Mengen, die Montalbano verschlingt, lassen den Leser dann allerdings eher zaudern. Montalbano selbst muss auch nach dem Essen meist einen langen Spaziergang zum Hafen unternehmen, bevor er ins Polizeirevier zurückkehren kann.
Seine letzte Liebe gilt der Literatur, vor allem den Klassikern. Camilleri zitiert oftmals Werke von Shakespear, Luigi Pirandello oder William Faulkner, Montalbano holt sich das ein oder andere Mal Inspiration aus der Literatur, um seine Fälle voran zu bringen. Auch sein Nachname inspiriert sich am Namen des spanischen Krimi-Autors Manuel Vazquez Montalban.

Ein ganz großes Problem für Salvo Montalbano ist das Älterwerden, welches immer weiter in den Vordergrund gestellt wird. Hinzu kommt seine große Wetterabhängigkeit, bei schlechtem Wetter ist er ganz mies gelaunt und lässt dies oftmals an seiner Umgebung aus. 

Seine Fälle variieren von Buch zu Buch, mal geht es um die Mafia, mal um ganz persönliche Fälle; oftmals werden Beziehungen zu wirklichen Ereignissen in Italien hergestellt.

 

Die Form des Wassers - Commissario Montalbano löst seinen ersten Fall
(Originaltitel: La forma dell'acqua)

In Salvo Montalbanos erstem Fall geht es um Mord und Sex - immer eine explosive Mischung. Wenn dann auch noch mit politischen Machenschaften verwickelt, so wie hier, ist nicht nur in Sizilien was los. Aber wie immer ist fast Nichts so, wie es zuerst scheint.

Mehr Informationen

Der Hund aus Terracotta - Commissario Montalbano löst seinen zweiten Fall
(Originaltitel: Il cane di terracotta)

Vordergründig geht es in diesem Fall um Waffengeschäfte der sizilianischen Mafia, der eigentliche Fall, den Montalbano lösen will, ist gar kein offizieller Fall. Die Polizei von Vigàta ermittelt nicht, aber Salvo Montalbano möchte ein Jahrzehnte altes Geheimnis rund um den Hund aus Terracotta lösen. Sehr spannend.

Mehr Informationen

Der Dieb der süßen Dinge - Commissario Montalbanos dritter Fall
(Originaltitel: Il ladro di merendine)

Als merendine werden in Italien jene Leckereien bezeichnet, die von Ferrero, Molino Bianco und Co. hergestellt werden und von Kindern (aber nicht nur von ihnen!) gerne in Pausen vernascht werden. Dieses Mal sucht Kommissar Montalbano einen Dieb, der in einer Grundschule eben jene süßen Dinge klaut. Hört sich vordergründig seltsam an, während Montalbanos Ermittlungen tun sich allerdings Abgründe auf, als er einem Menschenhändlerring auf die Spuren kommt. Ein sehr persönlicher Fall, der Montalbanos Verhältnis mit seiner ewigen Verlobten Livia auf eine harte Probe stellt.

Mehr Informationen

Die Stimme der Violine - Commissario Montalbanos löst seinen vierten Fall
(Originaltitel: La voce del violino)

Auf dem Weg zu einer Beerdigung rammt der Polizist Gallo, der Montalbano chauffiert, ein parkendes Auto, welches vor einer einsamen Villa steht. Sie hinterlassen einen Zettel; Stunden später, auf der Rückfahrt steht das Auto immer noch dort, der Zettel klemmt immer noch unter dem Scheibenwischer. Da er nachts nicht schlafen kann, kehrt Montalbano zur Villa und zum Auto zurück und bricht, von der Neugier des Polizisten getrieben, in die Villa ein. Dort findet er eine Frauenleiche. Und hat somit einen neuen Fall am Hals.

Mehr Informationen

Das Paradies der kleinen Sünder - Commissario Montalbano kommt ins Stolpern (Erzählungen)
(Originaltitel: Un mese con Montalbano)

30 Kurzgeschichten rund um den beliebten Kommissar aus Sizilien. Eine Geschichte pro Tag, daher der italienische Titel "ein Monat mit Montalbano". Persönlich, kriminalistisch, komisch, tragisch, jede Geschichte ist anders.

Mehr Informationen

Die Nacht des einsamen Träumers - Commissario Montalbano kommt ins Grübeln (Erzählungen)
(Originaltitel: Gli arancini di Montalbano)

Eine weitere spannende Kurzgeschichtensammlung, im unverkennlichen Stil Camilleris geschrieben.

Mehr Informationen

Das Spiel des Patriarchen - Commissario Montalbanos fünfter Fall
(Originaltitel: La gita a Tindari)

Können der Mord an einem femminaro - auf deutsch Frauenheld, auf neudeutsch womanizer, und das Verschwinden eines Rentnerehepaars, die im selben Haus wohnen, miteinander zu Tun haben? Wieso hat dieses Ehepaar, das anscheinend nie die Wohnung verlies, eine Butterfahrt nach Tindari unternommen, von welcher es nie zurückkehren sollte? Montalbano hat schon alle Hände voll zu tun, diesen vertrackten Fall zu lösen, als ihm sein bester Freund und Vize Mimi Augello gesteht, dass er Heiratspläne schmiedet und dazu nach Norditalien, in die Lombardei umziehen möchte. Schafft der Commissario es auch diesmal, all diese Probleme zu lösen?

Mehr Informationen

Der Kavalier der späten Stunde - Commissario Montalbanos sechster Fall
(Originaltitel: L'odore della notte)

Halb Vigàta ist einem Schwindler aufgesessen, welcher unglaubliche Gewinne für niedrige finanzielle Einsätze versprochen hat. Nun ist er spurlos verschwunden, genießt vermutlich an einem karibischen Strand seinen Gewinn. Aber wieso ist sein Büroleiter, ein einfacher Angestellter, aber auch sein Liebhaber, ebenfalls verschwunden? Und wieso weigert sich seine Sekretärin, die an seine Unschuld glaubt und unsterblich in den Finanzmagier verliebt ist, sein Büro zu schließen. Und wieso nervt Livia, Montalbanos Dauerfreundin, dauernd? Der Kommissar ermittelt.

Mehr Informationen

Die Rache des schönen Geschlechts - Commissario Montalbano lernt das Fürchten (Erzählungen)
(Originaltitel: La paura di Montalbano)

Eine weitere Kurzgeschichtensammlung rund um den sizilianischen Kommissar mit den kulinarischen Vorlieben.

Mehr Informationen

Das kalte Lächeln des Meeres - Commissario Montalbanos siebter Fall
(Originaltitel: Il giro di Boa)

Kommissar Salvo Montalbano hat die Schnauze voll, er ist von den Vorkommnissen während des G8-Gipels in Genua (damals haben Polizisten schlafende Demonstranten überfallen und verprügelt) angewidert und möchte den Polizeidienst verlassen. Während sich seine Kündigung immer wieder verschiebt, findet er beim morgendlichen Schwimmen eine Leiche, die im Meer treibt, aber anscheinend nicht ertrunken ist. Als er während anderer Ermittlungen auch noch Prostitution und Kinderhandel auf die Spur kommt, geht Monalbano, der seine Fälle schon immer sehr persönlich genommen hat, fast schon in Ramob-Manier zum Angiff über. Spannend bis zur letzten Minute!

Mehr Informationen

Der falsche Liebreiz der Vergeltung (3 Erzählungen)
(Originaltitel: La prima indagine di Montalbano)

Drei etwas längere Geschichten beleuchten unter anderem Montalbanos Vergangenheit - sein erster Fall erzählt davon, wie er als Kommissar nach Vigàta kam und von seinem schwierigen Verhältnis zu seinem Vater.

Mehr Informationen

Die Passion des stillen Rächers - Commissario Montalbano stößt an seine Grenzen
(Originaltitel: La pazienza del ragno)

Eine Studentin ist entführt worden, ihre Familie logischerweise sehr besorgt. Aber ist sie tatsächlich entführt worden? Um sich von seinen persönlichen Problemen mit dem Älterwerden und Livia abzulenken, stürzt sich Salvo Montalbano Hals über Kopf in diesen neuen Fall. Welcher zur Abwechslung mal ganz ohne Leichen auskommt.

Mehr Informationen

Die dunkle Wahrheit des Mondes - Commissario Montalbano erlebt Sternstunden
(Originaltitel: La luna di carta)

Montalbano altert und diese Tatsache treibt ihn zur Weisglut. Er will und kann dies nicht akzeptieren. Daher kommt im der neue Fall ganz recht: Ein schöne Frau meldet das Verschwinden ihres Bruders. Dessen ehemalige Geliebte, welche anscheinend in den Fall verwickelt ist, ist ebenfalls sehr schön, Salvo Montalbano gerät in Abwesenheit Livias zwischen die Fronten dieser beiden Schönheiten und riskiert mal mit der Einen, mal mit der Anderen, im Bett zu landen. Ob es ihm gelingen wird, sich den Beiden zu entziehen und den Fall zu lösen?

Mehr Informationen

Die schwarze Seele des Sommers - Commissario Montalbano blickt in den Abgrund
(Originaltitel: La vampa d'agosto)

Einer von Montalbanos tragischsten Fällen, aus seiner ganz persönlichen Sicht. Dieses Mal lässt er sich zu weit persönlich in den Fall einwickeln und bezahlt dafür bitter.
In einer von Freunden angemieteten Villa findet Montalbano ein vergrabenes Stockwerk, in welchem er den Kadaver eines Mädchens entdeckt. Natürlich ermittelt er sofort; als er die Zwillingsschwester der Toten kennenlernt, nimmt der Fall eine ungeahnte Wende. 

Mehr Informationen

Die Flügel der Sphinx - Commissario Montalbano sehnt sich nach der Leichtigkeit des Seins
(Originaltitel: Le ali della sfinge)

Montalbano gegen Alle: Seinen Vorgesetzten, den Bischof, eine Hilfsorganisation, die angeblich Russinen davor bewahrt, sich prostituieren zu müssen und ihnen ein alternatives Leben in Italien bietet. Aber ist dies tatsächlich so? Darüber hinaus hadert Montalbano weiterhin mit dem Älterwerden und mit der schwierigen Fernbeziehung mit Livia, seiner ewigen Geliebten, welche im fernen Genua lebt.

Mehr Informationen

In Italien sind außerdem noch der Band Storie di Montalbano und vier weitere Fälle (La pista di sabbia, Il campo del vasaio, L'età del dubbio und La danza del gabbiano) erschienen - man darf auf eine baldige Übersetzung hoffen.

Die Originalbücher sind in Italien bei Sellerio erschienen, und können dort auch online bestellt werden.

Autoren - Bücher - Bücher über Italien