Ligurien-Portal bei Vivere l'Italia

LIGURIEN-PORTAL                                                     Vivere l'Italia - Italien erLeben

  PORTOFINO   

 

Einwohner: 508*
Fläche: 2,6 qkm**
Ew./qkm: 195

 

* http://demo.istat.it
  (Stand 01/01/2008)
** http://it.wikipedia.org

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick auf Portofino

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick auf den Hafen von Portofino

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick auf die Häuserfront und den Hafen von Portofino (von der Kirche S. Giorgio aus)

 

 

 

Quelle Fotos: www.viverelitalia.de

 

Was hatte man mir nicht alles über Portofino erzählt und vorgeschwärmt! Vielleicht war ich deswegen etwas enttäuscht, als ich eines schönen Sommertages per Fähre von Santa Margherita Ligure dort ankam.

Klar - die Lage ist einmalig, die Bucht, der Hafen und die Häuserfront sind nicht umsonst millionenfach fotografiert worden. Aber viel mehr als durch die Gassen zu ziehen (dauert ca. 15 Minuten) und zur Kirche S. Giorgio (schöne Aussicht) hoch zu laufen, kann man nicht tun. Außer man weiß, was einen erwartet und hat
a) entweder ein dickes Portemonaie dabei oder
b) viel Zeit und Badesachen eingepackt.

Ansonsten kann man ein wenig über die Halbinsel laufen, die Aussicht genießen und darauf warten, dass die nächste Fähre zurückfährt.

Was ich dann auch gemacht habe.

Anscheindend wurde Portofino mit dem Namen Portus Delphinus (Delphinhafen) in römischer Zeit gegründet, Dokumente aus dem Jahr 986 erwähnen Portofino.
Heute ist Portofino natürlich für seine herrliche Bucht und die bunte Häuserfront am an selbiger bekannt, Ferien können sich dort aber nur die Reichen und Schönen leisten, welche auch gerne vorbeischauen. Auch Berlusconi legt hier angeblich öfter mit seiner Yacht an. Auch in der Vergangenheit kam die ein oder andere bedeutende Persönlichkeit dort vorbei, darunter Richard Löwenherz, Kaiser Wilhelm II oder auch Friedrich Nietzsche.

Anreise: Portofino ist von Genua aus gut mit dem Zug zu erreichen (bis S. Margherita Ligure), von dort dann mit dem Bus oder der Fähre. Von der Anreise mit dem Auto rate ich wegen Parkplatznot und Staus ab.

Portofino

 

Portofino

 

Portofino

  
  

www.viverelitalia.de © 2004-2010 Torsten Licht - info at viverelitalia punkt de

Italien - Aosta - Lombardei - Ligurien - Emilia Romagna - Latium - Sizilien
Mailand - Genua - Discover Rome
- Ewige Stadt Rom